eneloop bringt neuen Aufbewahrungsbox als nachhaltige Verpackungslösung auf den Markt

Mit der Einführung des neuen wiederverwendbaren Gehäuses ist eneloop, die Marke für nachhaltige Akkus von Panasonic, jetzt noch umweltfreundlicher. Das aus recyceltem PET hergestellte Material ist eine umweltfreundliche Alternative zur ursprünglichen Einwegverpackung. Es reduziert auch den Abfall, da es aufgrund seiner Haltbarkeit als handliche Aufbewahrungsbox verwendet werden kann.

Dies ist eine natürliche Entwicklung für eneloop, die ihre hochwertigen und gebrauchsfertigen wiederaufladbaren Batterien seit Jahren auf dem Markt erfolgreich anbieten. Jetzt ist die neue haltbare Verpackung genauso nützlich wie das Produkt selbst und wird zu einem hochwirksamen Werkzeug zu Hause oder am Arbeitsplatz.

Die bewährten Batterien sind mit Solarenergie vorgeladen und können (je nach Batterietyp) bis zu 2.100 Mal verwendet werden. Sie werden weltweit sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich eingesetzt und sind eine kostengünstigere und umweltfreundlichere Alternative zu Einwegbatterien.

Verfügbarkeit
Die neue Box wird im Dezember veröffentlicht und wird nur online verfügbar sein. Das Gehäuse wird mit einem 4er- oder 8er-Pack eneloop-Batterien der Größen AA und AAA geliefert. Die eneloop pro Batterien sind in einer wiederverwendbaren 4er-Packung für AA und AAA erhältlich.

USB-Ladegerät im Taschenformat
Der Start fällt mit einer weiteren aufregenden Entwicklung zusammen. Im Januar will Eneloop auch sein neues USB-Ladegerät im Taschenformat, das CC80-Akkuladegerät, zur Verfügung stellen. Dieses tragbare Ladegerät eignet sich perfekt zum gleichzeitigen Laden. Es ist in zwei Versionen erhältlich: ein Pack mit 2 eneloop AA-Batterien oder eine, die nur das Ladegerät enthält.